Über mich

Mein Name ist Cornelia Lietz und ich lade Euch herzlich dazu ein, meine Webseite zu durchstöbern.

Für mich ist das Besondere an Hochzeitsreportagen, dass man ein Stück Familiengeschichte festhält und eine Erinnerung fürs Leben. Deswegen ist die Investition in einen Hochzeitsfotografen eine der lohnendsten Investitionen Eurer Hochzeit.

Als ich 2007 die ersten Hochzeitsreportagen im amerikanischem Stil gesehen habe, war ich fasziniert von den dort eingefangenen Emotionen und schönen Bildern der Brautpaare. Das wollte ich auch so fotografieren. So fing ich 2008 an, neben Kinder und Familien, auch Hochzeiten im Reportagenstil zu fotografieren. Mein Ziel ist es, lebendige und authentische Fotos zu kreieren die Euer Herz berühren.

Fotografie ist meine Leidenschaft, und wenn ich Zeit habe, kann ich mich für persönliche Fotoprojekte begeistern. Zum Beispiel habe ich ein „365 Days Project“ gestartet, wo ich jeden Tag ein Bild aus meinem Leben fotografiere. Außerdem kann ich mich für Fashion und Editorial Fotoshootings begeistern und habe auf diesem Gebiet auch meine ersten Schritte gewagt. Als neustes Projekt habe ich mich an die Fusion-Videografie gewagt. Das ist eine Mischung aus Video und Bildern (Stop-Motion), die zu einem Film kombiniert werden. Der Film auf dieser Seite ist ein Beispiel davon.
Das wichtigste in meinem Leben ist aber meine Familie und meine Kinder. Hier schöpfe ich Kraft und finde im Alltäglichen Inspiration und Ideen für meine Projekte.
Außerdem liebe ich Milchkaffee und Kekse und ich lache gerne über mich selbst.
Hochzeitsreportagen fotografiere ich deutschlandweit und auch in den europäischen Nachbarländern. Weil ich in den USA aufgewachsen bin, spreche ich hervorragend Englisch.

Cornelia Lietz

Cornelia Lietz

"Ich gehe in einen Raum und suche nach Schönheit."

VERÖFFENTLICHUNGEN

Publiziert wurden meine Arbeiten unter anderem bei Grace Ormonde Weddingstyle, braut.de, shopandmarry, Hochzeitsguide, Hochzeitswahn und Junbug Weddings.